p

p

Hallenfußballturnier in Großburgwedel (Jan 09)

Bereitts zum vierten Mal hat eine Mannschaft unserer Schule am Hallenfußballturnier in Großburgwedel teilgenommen. Ausrichter ist die Albert – Schweitzer – Schule Burgwedel. Das besondere an diesem Turnier ist, dass in jedem Spiel immer ein Mädchen über die gesamte Spielzeit auf dem Spielfeld sein muss und, dass es neben der üblichen Turnierwertung eine Fairness – Wertung gibt. Hierbei erhält jede Mannschaft in jedem Spiel für Foulspiele und Meckereien so genannte „Rüpelpunkte“, die zusammengezählt werden, und am Ende dazu führen, dass die Mannschaft mit den wenigsten Rüpelpunkten den Fairnesspokal erhält.

Unser Team gewann ihr erstes Gruppenspiel gegen die Heimmannschaft aus Burgwedel souverän mit 4 : 0 Toren. Im zweiten Gruppenspiel gegen die Mannschaft aus Schwarmstedt ging unsere Mannschaft zwar mit 1 : 0 in Führung und konnte das Spiel überlegen führen, musste jedoch leider kurz vor Ende der Partie den Ausgleich hinnehmen. Doch es reichte zum Gruppensieg und somit zogen unsere Spielerinnen und Spieler in die Finalrunde gegen die anderen beiden Gruppensieger ein. Dort gelang es der Mannschaft erneut mit einem Sieg aufzutrumpfen. Mit 3 : 1 konnte man sich gegen die Berthold – Otto – Schule aus Mellendorf durchsetzen. Unser Team war spielerisch überlegen, erzielte schöne heraus gespielte Tore und gewann somit verdient. Der Grundstein für den späteren Turniersieg war gelegt.

Im letzten Spiel gegen die Mannschaft aus Langenhagen geriet en wir mit 0 : 1 in Rückstand, doch es wurde nicht aufgegeben und es gelang uns drei Minuten vor dem Ende des Spiels den verdienten Ausgleich zu erzielen. Die Mannschaft hatte es geschafft – der Turniersieg war in trockenen Tüchern.

Die Mannschaft:

Diyar Akyol, Veton Redzepi, Vilhan Atan, Marcel Cawton, Serhat Akyol, Amanda Dreyer, Gülistan Altptekin, Yara Alyoussef, Trainer: Volker Penczek